Stelleninserat

Der Personalverband des Bundes - stärker zusammen!

Mit 10'000 Mitgliedern ist der PVB der wichtigste Interessensvertreter der Angestellten des Bundes, der bundesnahen Betriebe und des ETH-Bereichs. Seine Aktionen bauen auf den zentralen Werten Solidarität, Gleichstellung und Wahrnehmung der individuellen und kollektiven Interessen seiner Mitglieder. Er engagiert sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen, die Erhaltung der Arbeitsplätze sowie für einen zuverlässigen Service public. Er unterstützt seine Mitglieder bei individuellen personalrechtlichen Fragen. Der PVB führt Kampagnen und arbeitet politisch und gewerkschaftlich vernetzt.

Infolge Pensionierung suchen wir auf den 1. Dezember oder nach Vereinbarung:


Generalsekretär / Generalsekretärin 80-100 %


Ihre Aufgaben
Sie vertreten den Verband gegenüber Arbeitgeber/innen, der Politik und Dritten. Lobby- und Medienarbeit gehören zu einer Ihren wichtigsten Tätigkeiten. Sie führen und koordinieren die Verbandstätigkeit in enger Zusammenarbeit mit den Verbandsgremien. Gemeinsam mit der Geschäftsleitung sind Sie für die strategische Entwicklung des Verbandes verantwortlich. Sie leiten das Sekretariat mit seinen 10 Mitarbeitenden. Verhandlungen in der Bundesverwaltung, bundesnahen Betrieben und im ETH-Bereich in der ganzen Schweiz, sowie Kommunikation und die Ressourcensteuerung des Verbandes gehören dazu. Die Beratung und Unterstützung von Verbandsmitgliedern, der Aufbau und die Unterstützung von Sektionen und Ortsgruppen des Verbandes sowie die Mitgliedergewinnung und gewerkschaftliche Aktionen gehören ebenfalls zu Ihren Tätigkeiten.
 
Ihr Profil
Wir suchen eine initiative und kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz und Eigenständigkeit. Sie verfügen über einen Universitäts- oder Fachhochschulabschluss. Eine Führungsausbildung sowie Führungserfahrung in einem Verband, in der Bundesverwaltung oder bei einer NGO sind eine wichtige Voraussetzung. Sie sind eine gewerkschaftlich und politisch engagierte Person. Kenntnisse des Arbeitsrechts, bzw. Bundespersonalrechts sowie Erfahrung mit dem Personalwesen sind von Vorteil. Die Stelle erfordert Flexibilität, Belastbarkeit und ein sicheres Auftreten gepaart mit Verhandlungsgeschick. Sehr gutes Ausdrucksvermögen in deutscher und französischer Sprache sind zwingend. Italienische Sprachkenntnisse von Vorteil.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen fortschrittliche, moderne Arbeitsbedingungen (in Anlehnung an das Bundespersonal) in einem kleinen motivierten Team. Arbeitsort ist Ostermundigen.

Für weitere Informationen sind die jetzige Stelleninhaberin und die Verbandspräsidentin erreichbar unter Telefon 031 938 60 61. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 8. Mai 2017 per E-Mail an bewerbung@pvb.ch.