• News.01

    Offener Brief an Bundesrätin Widmer-Schlumpf

    In einem offenen Brief fordert der PVB den Verbleib der neuen Zollabteilung Alkohol und Tabak AAT am Standort Bern. Betroffen sind Mitarbeitende der Eidgenössischen Alkoholverwaltung sowie Mitarbeitende der Sektion  ...

    Mehr lesen
  • News.02

    Gut, aber es geht noch besser!

    «Auf gutem Weg» heisst es in der Pressemitteilung des EPA über das Reporting Personalmanagement 2013. Der
    PVB begrüsst den höheren Frauenanteil im mittleren Kader, sieht jedoch durchaus Verbesserungspotenzial  ...

    Mehr lesen
  • News.03

    ETH-Bereich: das Lohnsystem im Fokus

    Am 1. Januar 2007 hat der Rat der Eidgenössischen Technischen Hochschulen (ETH-Rat) in seinen Institutionen ein neues Lohnsystem (NLS) eingeführt. Am 4. Dezember 2013 hat der ETH-Rat beschlossen, das geltende  ...

    Mehr lesen
  • News.04

    Wer hat das IPad gewonnen?

    Herzlichen Glückwunsch an Anna Ernst, Mitarbeiterin des Bundesamtes für Gesundheit, die glückliche Gewinnerin des im letzten September durch den PVB für seine neuen Mitglieder lancierten Wettbewerbs.

    Mehr lesen

Der PVB - stärker zusammen!

Mit 10'000 Mitgliedern ist der PVB die grösste Organisation, welche die Interessen des Bundespersonals und diejenigen seiner Betriebe vertritt.

 

Der PVB setzt sich für die wirtschaftlichen, sozialen und rechtlichen Interessen seiner Mitglieder ein, wie z. B. fortschrittliche Arbeitsbedingungen, Chancengleichheit und die Erhaltung eines guten Service Public. Er nimmt auch an Lohngesprächen teil und verhandelt die bestmöglichen Bedingungen bei Restrukturierungen und Reorganisationen. Seine Erfolge sind beachtlich! Der Verband vertritt das Bundespersonal dank seiner Generalsekretärin ebenfalls im Parlament.
Der PVB berät und bietet beruflichen Rechtsschutz im Fall von Problemen am Arbeitsplatz. PVB-Mitglieder profitieren exklusiv von sehr vorteilhaften Dienstleistungen.

 

Starkes Land. Faire Löhne. LUST ETWAS ZU BEWEGEN ? PVB Magazin-e

PVB Magazin-e
Weil sich die Mehrheit der Arbeitgeber weigert, Gesamtarbeitsverträge mit Mindestlöhnen abzuschliessen, haben die Gewerkschaften die Mindestlohninitiative eingereicht. Der PVB unterstützt diese Initiative.   Wollen Sie eine aktive Rolle bei der wichtigsten Arbeitnehmerorganisation des Bundes übernehmen? Werden Sie KONTAKTPERSON beim PVB!
Zweifeln Sie nicht, engagieren Sie sich!
Die zweite Ausgabe 2014 unseres "PVB Magazin-e" ist online! Erleben Sie wie einfach und intuitiv die digitale Version zu lesen ist. Das "Dossier" ist dem Thema "Mindestlohninitiative" gewidmet. Sie finden aber auch Tipps sowie aktuelle Informationen zum aktuellen Verbandsgeschehen.
Seite anzeigen Seite anzeigen Anzeigen: Flipbook oder PDF

  • Die Schweizerische Eidgenossenschaft ist PVB-Mitglied
  • RUAG ist PVB-Mitglied
  • EPFL ist PVB-Mitglied
  • Die ETH ist PVB-Mitglied
  • Skyguide ist PVB-Mitglied
  • Swisscom ist PVB-Mitglied
  • Die FINMA ist PVB-Mitglied
  • Swissmedic ist PVB-Mitglied
  • Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum ist PVB-Mitglied
  • Das Schweizerische Nationalmuseum ist PVB-Mitglied
  • Die Empa «Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt» ist PVB-Mitglied
  • Das Paul Scherrer Institut PSI ist PVB-Mitglied
  • Die Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL ist PVB-Mitglied
  • Das Eawag Wasserforschungsinstitut ist PVB-Mitglied